Franz-Lenz-Str. 4, D-49084 Osnabrück
0541 3311 0-0

Kündigungsschreiben erhalten? Arbeitsverhältnis bedroht?

Schnelles Handeln ist gefragt!

Sie sind von Arbeitsplatzverlust bedroht, es wurde eine mündliche Kündigung ausgesprochen oder ein Schreiben zugestellt?
Dann ergreifen Sie unverzüglich Maßnahmen, um Ihre Interessen als Arbeitnehmer durchzusetzen. Denn: Die Klagefrist nach Zugang des Kündigungsschreibens beträgt 21 Tage!
Wir haben für Sie einen Weg gefunden, der Ihnen die Kontaktaufnahme zu uns möglichst einfach und effizient gestaltet. Füllen Sie im nächsten Abschnitt einfach Schritt für Schritt die Eingabefelder des Formulars aus und laden Sie, falls möglich, ein Foto oder einen Scan des Kündigungsschreibens hoch. Wir melden uns umgehend bei Ihnen und bespechen zusammen ein weiteres Vorgehen.

Wie reichen Sie eine Kündigungsschutzklage ein?

Drei einfache Schritte auf dem Weg zur erfolreichen Klage

1. Schritt
Ausfüllen des Formulars 

Nach Übermittlung Ihrer Formulareingaben werden diese umgehend geprüft.

2. Schritt
Wir prüfen den Sachverhalt

Sie erhalten von uns eine kostenlose Einschätzung zu Ihrem Vorfall.

3. Schritt
Sie erteilen ein Mandat

Anschließend entscheiden Sie, ob wir zusammen an Ihrem Fall arbeiten.

Eingang Kündigungsschreiben

Die Klagefrist beträgt 21 Tage nach Zugang der Kündigung.


Angaben zum Unternehmen

Geben Sie uns mehr Details zum Arbeitgeber


Persönliche Angaben

Details, die wir berücksichtigen müssen


Für Arbeitnehmer und Arbeitgeber

Ihre vertrauensvolle Hilfe bei arbeitsrechtlichen Herausforderungen

Peter Marx ist unser Experte für Arbeitsrecht und Ihr Anwalt des Vertrauens.

Abmahnung, Kündigung, Abfindung, Lohn, Urlaub oder sonstige Probleme – Peter Marx kennt das Arbeitsrecht wie seine Westentasche. Er steht seit mehr als 25 Jahren Arbeitgebern, Arbeitnehmern, Unternehmern, Führungskräften und Betriebsräten beratend zur Seite.

Als vertrauenswürdiger Partner begleitet er Sie durch alle Instanzen des Arbeitsrechts und setzt sich für Ihre Ansprüche ziel- und ergebnisorientiert ein.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf! Schon ein kurzes Gespräch kann viel verändern.

SOS – Soforthilfe vom Rechtsanwalt

Sie stehen vor einer arbeitsrechtlichen Herausforderung und benötigen Beratung?

Rufen Sie uns an für eine unverbindliche kostenlose Ersteinschätzung oder nutzen Sie unser Kontaktformular.